• 1
calender
robot
robot

VOM ENTWURF, über die Produktion, BIS HIN ZUR BAUSTELLE

AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE BETONFERTIGTEIL-INDUSTRIE

RIB SAA ist für einen vollständig integrierten und digitalisierten Produktionsablauf verantwortlich. Die intelligenten Softwarelösungen mit einer zentralen Datenbank ermöglichen die automatisierte Verwaltung des gesamten Produktionsprozesses der Vorfertigung von der Vertriebs- und Ressourcenplanung über die Produktion bis hin zur Logistik und Montage. Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ermöglicht das System einen reibungslosen Fertigungsprozess, bietet Benutzern einen illustrierten Überblick über die Arbeitsabläufe und liefert Maschinen die erforderlichen digitalen Informationen.

image

Engineering Days 22

Engineering Days 22 29. bis 30. November 2022 | Salzburg Mit einem Jahr Covid-bedingter Verzögerung sind die Engineering Days wieder normal Mehr dazu
image

Success Case Leier

Eine neue Anlage entsteht in Zurndorf Leier International ist eine familiengeführte Gruppe mit Niederlassungen in ganz Europa. Haupt- und Kernbranche Mehr dazu
image

MES Academy

In Kalenderwoche 50 (12. bis 15 Dezember 2022) startet die erste MES Academy. 4 Tage | 16 Einheiten. Mehr dazu
  • 1
MyHome - a Success Case

MyHome Group - ein iTWO 4.0 Success Case

Die im Jahr 2001 gegründete MyHome Group ist eine große börsennotierte Gruppe in China. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Immobilien- und Baulandentwicklung. Es befasst sich auch mit Vorfertigung, moderner Landwirtschaft und industriellen Neustädten. Es gibt bereits 23 Vorfertigungsfabriken, die in ganz China entwickelt und verteilt wurden, um vorgefertigte Komponenten zu liefern.

Strategie und Ziele

| Investieren in über 100 moderne Vorfertigungsanlagen
| Bei Digitalisierung und Industrialisierung der Branche immer einen Schritt voraus bleiben
| Einsetzen einer zentralisierten, intelligenten und digitalen Managementmethode, um landesweiten Operationen, Fabriken und Projekte zu betreiben

Herausforderungen

| MyHome fehlt eine Unternehmensplattform, um Projektdaten rechtzeitig zu sammeln und die Genauigkeit der Daten zu überprüfen, um die Entscheidungsfindung für das Managementteam zu unterstützen.
| Ohne einen standardisierten, optimierten und digitalisierten Arbeitsablauf sind die Bauprozesse zeitaufwändig, schwer zu verwalten und verschwenden Ressourcen.
| Um das Ziel zu erreichen, mehr als 100 Fertighausfabriken zu investieren, benötigt MyHome eine integrierte digitale Lösung zur Verwaltung seines Geschäfts.

Die Lösung

MyHome hat sich für die cloudbasierte 5D BIM iTWO 4.0-Plattform von RIB als Kernplattform für das Betriebsmanagement entschieden. Es verbindet alle Projektbeteiligten, um zeitnah auf einer Plattform zusammenzuarbeiten und eine einzige Datenquelle gemeinsam zu nutzen, um unnötige Informationsverluste und Silos zu vermeiden. Der gesamte Projektprozess ist durch iTWO 4.0 hochintegriert. Es stellt sicher, dass alle Geschäftsbereiche und Interessengruppen nahtlos miteinander verbunden sind, um einen optimierten und standardisierten Arbeitsablauf zu erreichen, der das Echtzeitmanagement und die genaue Entscheidungsfindung auf allen Managementebenen erleichtert. Während des traditionellen Baumanagementprozesses mit 2D-gesteuertem Design verwendete Myhome MS Word, MS Excel und MS Project für die Datenaufzeichnung und -sammlung. Sie führten den Genehmigungs-Workflow sowohl über das Signoff in Papierform als auch über das OA-System durch. Sie nutzten Mysoft-Software für den Ausschreibungsprozess und Kingdee-Software für den Umgang mit Finanzdaten. Es gibt keine integrierte digitale Plattform, die sie bei der unternehmensweiten Verwaltung unterstützt. iTWO 4.0 spielt eine zentrale Betriebsrolle im digitalen Betriebssystem MyHome und synchronisiert alle Stammdaten, einschließlich Benutzerprofile, Lieferanten und Materialien aus dem MyHome-Portal. Es integriert BIM-Modelle mit der Designplattform Revit und Planbar und verwaltet und überwacht den Bau- und Fertigteilproduktionsprozess mit flexiblen Arbeitsabläufen und mobilen Apps. iTWO 4.0 lässt sich auch in das Finanzsystem für Rechnung und Rechnungsstellung integrieren, wodurch Geschäftsdatenanalysen im Control Tower durchgeführt werden.

Die Ergebnisse

Standardisierter Hauptkatalog
| Integration von Vertragskategorien und Lieferantenmaterial für eine genaue Vertragsplanung
| Standardisierung von QS- und Schätzregeln und Integration von Materialpreisen

BIM-basierte virtuelle Konstruktionsanwendung
| Plattformübergreifende Modellintegration und Informationsaustausch
| Schnelle Kalkulation und genaues Angebot
| Präzise Vertragsplanung und effiziente Beschaffungs- und Unterauftragsauswahl
| Visualisierte virtuelle Konstruktion und verbesserte Ressourcenplanung und -zuweisung

Echtzeit Projektsteuerung
| Visualisierter Fortschrittsalarm und Alarm
| Mobiles Qualitäts- und Sicherheitsmanagement
| Integration zwischen Wirtschaft und Finanzen
| Enterprise Control Tower-Analyse und Echtzeitentscheidung

 

“Unternehmen sollten so früh wie möglich mit dem digitalen Management beginnen. Wir sollten nicht warten, bis sich die Gewohnheiten gebildet haben, und dann Änderungen vornehmen. Es wird schmerzhafter und schwieriger. ”

- Daoming Liu, Chairman MyHome Group -

Mehr als ein Fertigteilhersteller?
Lernen Sie über die Zukunft der Baubranche

iTWO 4.0

Die weltweit erste Cloud-basierte 5D BIM Enterprise Plattform.

iTWO 4.0 ist eine revolutionäre IT Enterprise Lösung in einer nutzerfreundlichen Umgebung, die das Bauen der Zukunft, ohne Budget- oder Zeitüberschreitungen, ermöglicht.
Lesen Sie mehr über iTWO 4.0

itwo

Kontaktieren Sie unsere
SMART PRODUCTION Experten

Kontakt

Service Hotline

SAA Standard Hotline

für all unsere Produkte

SAA Premium Hotline

für Smart Production Lösungen

register & call

+43 1 641 42 47 800

Adresse

RIB SAA Software Engineering GmbH
Gudrunstrasse 184/3, A-1100 Wien

+43 1 641 42 47 0
office@saa.at
Mo-Do: 08.30–17.00 Uhr, Fr: 8:30–15.00 Uhr

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies, Matomo, Leadfeeder). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.